GRÜNE zum Insekten- und Vogelsterben: Weniger Pestizideinsatz, Förderung des Öko-Landbaus und Stärkung des Naturschutzes

Im Februar hatten sich Natur- und Umweltschutzverbände in und um Karlsruhe mit einer Resolution zum Thema „Insektensterben/Vogelschwund“ an die Abgeordneten mit der Aufforderung gewandt, Maßnahmen zur Förderung der biologischen Vielfalt umzusetzen und das Thema bei allen relevanten Entscheidungen in Landwirtschafts- und Naturschutzpolitik im Blick zu haben. Die Abgeordneten der Grünen haben reagiert und teilen die Sorge der Naturschutzorganisationen.

Wissenschaft in Karlsruhe dient als Impulsgeber für Ressourceneffizienz

Die Hochschule Karlsruhe und das KIT dürfen sich mit fünf weiteren Forschungseinrichtungen über Fördermittel in Höhe von 1,45 Millionen Euro durch das Land Baden-Württemberg und Strukturfondsmittel der Europäischen Union (EFRE) freuen. Das Gemeinschaftsprojekt unter dem Titel „Innovative Schaumstrukturen für effizienten Leichtbau“ erhielt heute von Wissenschaftsministerin Theresia Bauer als sogenanntes Zentrum für angewandte Forschung (ZAFH) den Förderbescheid.

Afghanistan: Neubewertung der Sicherheitslage überfällig

Die GRÜNEN Abgeordneten der Region Karlsruhe unterstützen ausdrücklich die Initiative von Ministerpräsident Winfried Kretschmann, der zusammen mit neun Grünen Vize-Ministerpräsident/innen von Bundesaußenminister Gabriel die sofortige Neueinschätzung der Sicherheitslange in Afghanistan einfordert. Angesichts der vorliegenden Berichte, unter anderem des UNHCR schätzen sie die Sicherheitslage in Afghanistan als extrem prekär ein. Abschiebungen nach Afghanistan halten wir vor diesem Hintergrund für falsch.

"Grün aus Verantwortung.
Für die Menschen, für die Natur, für Baden-Württemberg."

Termine & Vor Ort

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Aktivitäten

Fakten

 Twitter

  • 15.03. Nach Österreich weisen auch die Niederlande die ganz Rechten in ihre Schranken. Gut so! Glückwunsch zum tollen Erf… https://t.co/MuR9MbKrZ7
  • 03.03. RT @zak_kit: KIT-Vizepräsident Prof. Dr. Alexander Wanner eröffnet die Karlsruher Gespräche #kg17 https://t.co/tgchq8D90J
  • 15.02. Sehe ich auch so, danke für die Einladung! https://t.co/HiOgVlZY32